• Im Job aktiv sein und dabei lernen, das liebe ich an meiner Ausbildung zum Anlagenmechaniker. Genau wie die Tatsache, dass ich oft unterwegs bin.
  • Anlagenmechaniker
  • Mitarbeiter-
    Portrait

    Philip wird bei uns zum Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik ausgebildet. Dabei ist er vor Ort im Einsatz – und packt dort an, wo Hilfe gefragt ist.

Praktiker unterwegs

Obwohl er noch jung ist, weiß Philip schon genau, was er will: Techniker sein. Für ihn, so hat er uns erzählt, stand das schon früh fest. Und auch in der Schule waren es die beiden Fächer Mathe und Physik, die ihn wirklich interessiert haben. Das kommt ihm heute im Berufsalltag zugute.

Traumjob durch Praktikum
In vielen Schulen macht man Praktika, bevor man ins Berufsleben startet – und bei so einem Praktikum hat Philip die Energienetze Mittelrhein GmbH & Co. KG (enm) kennengelernt. Sie ist eine Tochtergesellschaft der evm-Gruppe. Und in ihr werden die Netzaufgaben erledigt. Das heißt: Philip und seine Kollegen sorgen dafür, dass unsere Kunden sicher mit Trinkwasser, Erdgas oder Strom versorgt werden.

Nach seinem Praktikum bei der enm stand für Philip fest: "Dinge zu montieren und sie mit Sorgfalt auszurichten, macht mir Spaß. Dazu passen meine Aufgaben als Azubi perfekt. Zum Beispiel das Verlegen von Wasser- und Erdgasleitungen – für mich ist die Arbeit bei der enm ein echter Traumjob", schwärmt er.

Von Kollegen lernen
Seine technische Grundausbildung in der Ausbildungswerkstatt hat Philip schon hinter sich. Inzwischen ist er auf Baustellen unterwegs. Dabei lernt er viel von seinen erfahrenen Kollegen. Und die geben ihr Wissen auch gerne weiter. "Kleine Kniffe machen ja oft den großen Unterschied. Und es ist toll, dass meine Kollegen ihre Erfahrungen weitergeben", sagt Philip.

Auf Baustellen unterwegs
Eines ist klar: Philip ist alles andere als ein Stubenhocker. Und ein Bürojob würde ihn

nicht glücklich machen. Das sagt er auch selbst: "Ich finde es super, dass ich praktisch vom ersten Tag an mit anpacken durfte. Und heute bin ich in unserem Einsatzgebiet fast jeden Tag unterwegs. Immer wieder gibt es da die unterschiedlichsten Sachen zu tun. Routine mischt sich mit neuen Herausforderungen. Manchmal müssen wir auch Wind und Wetter trotzen. Und dabei habe ich gelernt: Es gibt kein schlechtes Wetter – nur falsche Kleidung! Wobei, manchmal bin ich auch echt froh, wenn ich wieder im warmen Auto sitze."

Wie bei jedem Azubi in der evm-Gruppe gehört natürlich auch bei Philip der Besuch der Berufsschule dazu. Denn auch die Theorie ist wichtig, wenn man wie er praktische Aufgaben mit Bravour meistern möchte.

Wie bringst du dich als Anlagenmechaniker/ -in ein?

Was bringst du als Anlagenmechaniker/ -in mit?

  • Sehr gutes Berufsreifezeugnis (Hauptschulabschluss) oder Qualifizierter Sekundarabschluss I
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit und Lernbereitschaft
  • Handwerkliches Geschick / Technisches Zeichnen
  • Gute Kenntnisse in Mathe und Physik

Welchen Abschluss brauchst du?

Sekundärabschluss I oder sehr gutes Berufsreifezeugnis

Wie kannst du dich weiterbilden?

Schon während der Ausbildung nimmst du an Seminaren teil. Und wenn du bei uns einen Job findest, fördern wir dich auf Dauer, damit du über dich hinauswachsen kannst.

Welche Karrierechancen hast du?

Du hast gute Perspektiven, nach deiner Ausbildung bei der evm-Gruppe einen Job zu finden. Natürlich setzen wir dabei Lernbereitschaft und deinen persönlichen Einsatz voraus.

Dein Ansprechpartner

Energieversorgung Mittelrhein AG
Bereich Personal
Ralph Sauer
Ludwig-Erhard-Straße 8
56073 Koblenz
Telefon: 0261 402-71237
E-Mail: karriere@evm.de


Ralph Sauer

Komm ins Team der evm-Gruppe