• Ich mag es den Kunden weiterzuhelfen und Problemlöser zu sein.
  • Carina-Heibel-Kauffrau-fuer-Dialogmarketing
  • MITARBEITER-
    PORTRAIT

    Carina ist Azubi zur Kauffrau für Dialogmarketing bei der evm. Das heißt, sie arbeitet meist in den Servicebereichen des Unternehmens und hat viel persönlichen Kundenkontakt.

Kommunikationstalent in Aktion

Das Telefon klingelt und eine E-Mail ist gerade angekommen, zusätzlich warten Kunden im evm-Kundenzentrum, weil sie eine Frage haben und beraten werden wollen. Wenn alles zusammenkommt, kann Carinas Job stressig sein. „Aber in der Regel genieße ich das, was ich mache“, sagt die Auszubildende. Auch kein Wunder. Denn Kommunikation liegt Carina im Blut.

Kontaktfreudig und beratungsstark
„Der Kontakt mit Menschen liegt mir schon immer und ich bin froh, diese Eigenschaft in meinem Job gut einbringen zu können.“ Wer so denkt, ist in diesem Ausbildungsberuf genau richtig. Und eines ist auch klar: Langeweile kommt da kaum auf. Denn es gilt, die Kunden zu allen Produkten der evm-Gruppe zu beraten. Außerdem stehen An, Ab- und Ummeldungen, Rechnungen, Mahnungen und andere organisatorische Dinge auf der Tagesordnung. Das alles unter einen Hut zu bekommen, ist eine spannende Herausforderung. Aber für clevere Azubis wie Carina genau richtig.

So sieht die Ausbildung aus
Drei Jahre dauert es, dann hat man bei der evm-Gruppe die Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Dialogmarketing absolviert. Dabei schnuppert man in alle Bereiche hinein: Man lernt Personal- und Rechnungswesen kennen oder geht auf Tuchfühlung mit Marketing und Vertrieb. Der Schwerpunkt aber liegt im Kundenservice – denn dort arbeitet man als Kauffrau für Dialogmarketing später auch.

Wie kommt man auf diesen Beruf?
Wie fast jeder Schüler hat auch Carina verschiedene Praktika gemacht – und dabei während der Schulzeit ins Berufsleben hineingeschnuppert. Unter anderem hat sie sich die Arbeit in einem Kindergarten und in einem Reisebüro angesehen. Kommunikationstalent war in all diesen Jobs gefragt. Und auf die evm-Gruppe hat sie ihr Bruder aufmerksam gemacht. Zum Glück, denn erst dort ist Carina auf den Beruf der Kauffrau für Dialogmarketing gestoßen. Und heute, sagt sie, ist sie froh, die Ausbildungsstelle bekommen zu haben.

Noch mehr Abwechslung
Immer wieder veranstaltet die evm-Gruppe Marketingaktionen. Und sehr oft sind dabei auch die Kaufleute für Dialogmarketing und die Mitarbeiter des Kundenservice eingebunden. Denn sie sind es, die in den 14 evm-Kundenzentren die direkten Ansprechpartner sind. Das macht Carina besonders Spaß, denn dann ist voller Einsatz gefragt. Und den bringt sie gerne. Übrigens nicht nur im Berufsalltag, sondern auch für die neue Ausbildungs-Kampagne der evm-Gruppe. Dort wirbt sie als Model mit anderen Mitarbeitern und Azubis für die evm-Gruppe als Arbeitgeber. 

Selbständiges Arbeiten ist gefragt
Als Azubi gibt es eine Menge zu lernen. Aber von Anfang an ist bei der evm-Gruppe Selbstständigkeit gefragt. „Ich finde es toll, dass ich oft Projekte selbständig bearbeiten kann. Wenn ich Fragen habe, haben meine Kollegen ein offenes Ohr - das mag ich sehr.“

Wie bringst du dich als Kaufmann/ -frau für Dialogmarketing ein?

Was bringst du als Kaufmann/ -frau für Dialogmarketing mit?

  • Qualifizierter Sekundärabschluss I
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Freundliches Wesen
  • Lernbereitschaft

Welchen Abschluss brauchst du?

Sekundärabschluss I

Wie kannst du dich weiterbilden?

Schon während der Ausbildung nimmst du an verschiedenen Seminaren teil. Wir fördern dich beispielsweise mit internen und externen Schulungen sowie fachbezogenen Seminaren.

Welche Karrierechancen hast du?

Du hast gute Perspektiven, nach deiner Ausbildung bei der evm-Gruppe angestellt zu werden. Natürlich setzen wir dabei Lernbereitschaft und deinen persönlichen Einsatz voraus.

Dein Ansprechpartner

Energieversorgung Mittelrhein AG
Bereich Personal
Ralph Sauer
Ludwig-Erhard-Straße 8
56073 Koblenz
Telefon: 0261 402-71237
E-Mail: info-karriere@evm.de


Ralph Sauer

Komm ins Team der evm-Gruppe!